Einfach Laufen und vom ersten Schritt an wohl fühlen

Gerade für Anfänger stellen sich rund um das Thema Laufen einige Fragen, die berechtigt sind, um gut auf die Bewegung vorbereitet zu sein. Dazu gehören Themen rund um die richtige Dauer, die Trainingsfrequenz und Kleidung, aber auch noch einiges mehr.

Das erste Lauftraining

Wer mit dem Laufen beginnt, der sollte unbedingt vorher einige Minuten die Muskulatur dehnen und ganz langsam in Bewegung kommen, so dass der Körper aufwärmt. Dann empfiehlt es sich, zunächst im Wechsel zwei bis drei Minuten zu laufen und dazwischen mehrere Minuten schnell zu gehen. Am Ende der Laufeinheit sollte man sich ebenfalls fünf Minuten Zeit nehmen, die Muskulatur erneut zu dehnen und langsam den Kreislauf runter zu fahren.

Die Dauer und Lauffrequenz

Eine Laufeinheit von 20 bis 30 Minuten ist für den Anfang optimal. Erst in der zweiten oder dritten Woche sollte man sich langsam steigern. Dabei ist es empfehlenswert, zwischen zwei Lauftrainings immer ein bis zwei Tage zu pausieren, damit die Muskulatur und Knochen sich erholen können. Drei Laufeinheiten in der Woche sind optimal, um gut und konstant die Leistung zu verbessern.

Die richtige Kleidung wählen

Man sollte atmungsaktive Kleidung wählen und je nach Jahreszeiten und eigenem Körperempfinden lange oder kurze Kleidung tragen. Am besten ist leichte Sportbekleidung, die man ausziehen und sich umbinden kann, wenn es anfangs zu warm wird. Durch die Geheinheiten ist es aber dennoch sinnvoll, etwas Wärmendes dabei zu haben. Nach wenigen Trainingseinheiten hat man ein gutes Gespür, welche Kleidung und Beschaffenheit sich am besten eignet. Ein besonderes Augenmerk sollte man vom ersten Lauftag an auf gute und bequeme Schuhe setzen.

Auch eine gute Ernährung und Vorbereitung spielen eine wichtige Rolle, damit das Laufen Spaß macht und nicht schnell zu einer Überforderung führt. Ganz einfach loslaufen und dabei regelmäßig atmen. Sobald etwas wehtut, gehen und erst nach einer kurzen Erholung wieder mit dem Laufen weitermachen.

Dieser Beitrag wurde unter Blog, Grundlagen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.