Packliste #1: Das sollte man bei einem Marathon mitnehmen

Wenn man einen Marathon laufen möchte, so ist das keine Kleinigkeit. Alleine je nach Länge, kann ein solcher Marathon mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Natürlich stellt sich in diesem Zusammenhang, was sollte man mitnehmen? Die Antwort darauf, findet man nachfolgend.

MedailleWorauf ist besonderes zu achten?

Bevor wir auf die einzelnen Punkte eingehen, die man bei seiner Packliste für einen Marathon berücksichtigen sollte, ist ein wichtiger Punkt. Dieser wichtige Punkt ist das Gewicht.

Grundsätzlich sollten nämlich die Sachen die man mitführen möchte, nicht zu schwer sein. Schließlich wäre das dann nur unnötiger Ballast.

Packliste: Das muss mit!

Letztlich muss man unterscheiden, nämlich zwischen den Sachen die man vor dem Wettkampf braucht und während dem Wettkampf. Vor dem Marathon bietet sich zum Beispiel an:

  1. Kaugummi oder Obst als Energielieferant und Zeitvertreib
  2. MP3 Player
  3. Prepaid-Kreditkarte (Kreditkarte auf Guthabenbasis)

Das Mitführen von Geld ist bei einem Marathon eher problematisch. Dafür bietet sich aber sehr gut eine Prepaid-Kreditkarte an. Diese ist sicher und verfügt nur über den Geldbetrag, den man vorher auf die Kreditkarte aufgeladen hat. Damit ist sie auch sicher. Neben den wichtigen Sachen vor dem Marathon, kann man auch während dem Wettkampf einiges gebrauchen. So zum Beispiel:

  • Einen Sonnen- und Regenschutz (z.B. eine Schirmmütze, ein Poncho)
  • ein Stirnband
  • Trinkflasche, am besten mit Gurt und Halterung
  • Sonnenbrille oder Laufbrille
  • Sonnencreme
  • Blasenpflaster
  • Laufhandschuhe

Zudem kann natürlich die Packliste noch entsprechend erweitert werden, zum Beispiel durch eine Pulsuhr. Damit hat man während dem Marathon immer seine Werte im Blick.

An die Jahreszeit anpassen

Was man im Detail packen sollte, sollte man immer auch von der Jahreszeit, Temperatur und der jeweiligen Stadt/Region abhängig machen, wo der Marathon stattfindet. Findet der Marathon bei kalten Temperaturen statt, so braucht man natürlich keine Sonnencreme, sondern eher Laufhandschuhe für warme Hände.

Dieser Beitrag wurde unter Blog, Marathon, Packlisten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.